Meisterschaften und Turniere

In Berlin werden pro Jahr eine ganze Reihe von Meisterschaften und Turniere gespielt.

Höchste Spielklasse sind die Vorrundenspiele für die Deutschen Cricketmeisterschaften des Deutschen Cricket Bundes, die Bundesliga Ost. Der Tabellenerste ist berechtigt an den Endspielen um die Deutschen Meisterschaften teilzunehmen. Gleichzeitig ist der Tabellenerste Berliner Cricket Meister.

Es gibt auch eine Twenty20 Meisterschaft für Berlin – involviert sind Bundesliga-Ost Mannschaften. Der Sieger fährt zur Nationalmeisterschaft am Ende der Saison. Hier spielen Mannschaften ganz unterschiedlicher Spielstärke gegeneinander. Jugendmannschaften haben hier die Gelegenheit, sich zu messen und zu entwickeln.

Das Berlin Cricket Open ist eine offene Berliner Meisterschaft, die an einem verlängerten Wochenende als Turnier gespielt wird. Mannschaften aus aller Welt nehmen daran teil. In 2010 findet dieses Turnier leider nicht statt.

Die Anwaltsweltmeisterschaft im Cricket wurden in Berlin gegründet. Vorbild ist die Anwaltsweltmeisterschaft im Fußball, die rund um die Welt gespielt wird. In 2010 findet dieses Turnier leider nicht statt.

Das Botschaftsturnier ist ein Turnier von Mannschaften der ausländischen Botschaften in Deutschland. Es wird an einem Wochenende gespielt und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Es ist geprägt von einem Höchstmaß an Spielfreude und sportlicher Fairness. Es hat den Charakter eines Familienfestes und stellt zur Freude aller Cricketfans den Spirit Of Cricket in Reinkultur dar. In 2010 findet dieses Turnier leider nicht statt.

Die Deutsche Damen Bundesliga ist noch im Aufbau. Wir rechnen in den nächsten Jahren mit einem rapiden Wachstum im Damencricket, so daß diese Bundesliga ständig an Bedeutung gewinnt.