Iqbal führt BCK zum Sieg über Tschechien · Oct 1, 11:34 AM

Im Freundschaftspiel in Dresden letzten Sonntag gewann die BCK Auswahlmannschaft deutlich gegen die Tschechische Republik.

Einen guten Anfang schafften die Berliner durch Reuben Davies (29 – BCC) und Luke Buchanan (24 – BCC). Durch starkes Fielding kamen die Tschechen zurück aber – ein unglaublichen Fang vom Feldspieler bedeutete das Aus für Francis Stewart (Dresden) zum Beispiel. Erst mit Imran Choudhry (66 – DSSC) und Bryan Wright (12 – Viktoria) ging es wieder Berg auf. Am Ende hatten die Berliner 193 Runs von weniger als 40 Overs. Die beste Bowler für die Tschechische Republik waren K Chouhdry (4/51) und D Hudecek (2/32).

Nach der Mittagspause ging es schnell zur Sache. Kapitän Javed Iqbal (DSSC) hatte den ersten vier Wickets innerhalb von vier runs geholt. Und er ließ nicht locker – mit einer unglaublichen schnell und akkurate Bowling Leistung holte Iqbal am Ende acht Wickets für nur neun runs. Davies holte den anderen zwei Wickets. Nur Dudecek (10) konnte Widerstand leisten.

Vielen Dank geht an Dresden CC und Czech Cricket, für Hilfe mit der Organisation.

BCK 193/10 in 36.3 overs
Tschechische Republik 27/10 in 15.3 overs


Javed Iqbal (3.v.l., unten) mit seiner Mannschaft (Foto: Sudhindra Prasad)

---